INFORMATIONEN
    BÜNDNIS
   FAMILIENWEGWEISER
     PARTNER
     PROJEKTE
amberg.de
amberg.de
Bündnis für Familie
Handlungsfelder
amberg.de
amberg.de
Bündnis für Familie
Ziele und Aufgaben
amberg.de
Interaktiv
Kinderstadtplan
SUCHE
 

Ferienprogramm mit rund 170 Angeboten

Auch in diesem Jahr umfasst das Amberger Ferienprogramm wieder eine große Fülle verschiedenster Angebote. Erstmals finden neben den Pfingst-, Sommer- und Herbstferien auch in den Osterferien Veranstaltungen statt. Insgesamt beinhaltet das Gesamtprogramm rund 170 Kurse von Amberger Vereinen, Verbänden und Einrichtungen.

Dadurch erhalten Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, in den Ferien einer abwechslungsreichen und sinnvollen Beschäftigung nachzugehen. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer und Betreuer besteht die Möglichkeit, an zahlreichen Zeltlagern, Freizeiten, Schnupperkursen sowie künstlerischen, musikalischen und sportlichen Aktivitäten teilzunehmen. Auch verbilligte Eintrittskarten fürs Minigolfen und Standplätze für den Kinder- und Jugendflohmarkt am Altstadtfestsonntag können wieder über das Ferienprogramm erworben werden.

Neu ist in diesem Jahr das geänderte Anmeldeverfahren. Danach können Eltern ihre Kinder ab dem 13. März für Veranstaltungen unter www.ferienprogramm.amberg.de anmelden. Unter ihnen werden am 20. März die Plätze verlost. Nach diesem Stichtag werden Kursplätze in der Reihenfolge ihres Eingangs vergeben. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Bankeinzug. Für Spontane und Unentschlossene werden damit Anmeldungen von bis zu drei Tagen vor Kursbeginn sowie Stornomöglichkeiten von bis zu zehn Tagen vor Kursbeginn möglich.

Die neu gestalteten Ferienprogrammhefte werden an alle Amberger Schulen und Kindergärten verteilt und liegen ab dem 13. März an öffentlichen Stellen wie im Jugendzentrum, in der Stadtbibliothek, in der Bürger- und der Touristinfo aus. Bei Fragen zum Ferienprogramm steht Jugendpflegerin Birgit Schulleri unter Telefon 09621/6509101 und der Mailadresse ferienprogramm@Amberg.de zur Verfügung. 

Partner des
Amberger
Bündnisses
für Familie